Zentrales ADHS Netz

ADHS Deutschland e. V.|Dr. Myriam Menter

ehrenamtliche Mitglieder

Der ADHS Deutschland e. V. ist ein gemeinnütziger Selbsthilfeverein mit ehrenamtlichen Mitgliedern auf Bundes-, Landes- und örtlicher Ebene.

Tätigkeitsbereich: Er ist in über 250 Selbsthilfegruppen und einem Telefonberaternetz bundesweit tätig.

Arbeitsschwerpunkt/Spezialgebiet: Betroffene brauchen vorurteilsfreie Zuhörer, möchten mit Fachleuten ins Gespräch kommen, suchen Lebens- und Lernhilfen. Sie brauchen Hinweise auf einschlägige Veröffentlichungen, schulische Richtlinien oder Gesetze. Andere möchten ihre Kenntnisse und Erfahrungen an ebenfalls Betroffene weitergeben oder mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit gehen. Diese Anliegen unterstützt der ADHS Deutschland.

Postfach 410724, 12117 Berlin, Tel: 030 /85605902

Email: info@adhs-deutschland.de

Web: http://www.adhs-deutschland.de

Kreisjugendring Forchheim|Ursula Albuschkat

Dipl. Soz. Päd. (FH)

Tätigkeitsbereiche: Geschäftsführerin, Kreisjugendpflegerin.

Meine Arbeitsschwerpunkt/Spezialgebiet ist ...

Löschwöhrdstr. 5, 91301 Forchheim, Tel: 09191/738811,

Email: ursula.albuschkat(at)kjr-forchheim.de

Web: http://www.kjr-forchheim.de

Kreisjugendring Forchheim|Christian Kohlert

Dipl. Soz. Päd. (FH)

Tätigkeitsbereiche: Kreisjugendpfleger.

Meine Arbeitsschwerpunkt/Spezialgebiet ist ...

Löschwöhrdstr. 5, 91301 Forchheim, Tel: 09191/738844,

Email: christian.kohlert(at)kjr-forchheim.de

Web: http://www.kjr-forchheim.de

Kreisjugendring Forchheim|Stephanie Rogler

Sonderschullehrerin

Zusatzausbildung Kommunikationspsychologie (Uni Hamburg, Prof. F. Schulz v. Thun), Montessoridiplom.

Tätigkeitsbereiche: Klassenlehrerin in der Sekundarstufe der privaten Montessorischule Forchheim, Mitarbeit in der "bewegt sein"- Mototherapie des Kjr-Forchheim und der Praxis für Mototherapie, Fortbildungsreferentin.

Mein Arbeitsschwerpunkt mit Bezug auf das ADHS-Netzwerk, ist die Mitarbeit in der "bewegt sein"-Mototherapie. Neben der Arbeit mit den Kindern in den Therapiegruppen, bildet die Begleitung und Beratung der Familien die von ADS/ADHS betroffen sind einen wichtigen Bestandteil meiner Arbeit. Insbesondere die Kommunikationsberatung für Kinder und Eltern bei der Bewältigung alltäglicher Kommunikationssituationen, sowie das Anleiten der Eltern bei der Umsetzung alltagstauglicher Strukturhilfen sind mir ein großes Anliegen. Meine eigene Tätigkeit als Klassenlehrerin ermöglicht es mir, den Kontakt zwischen Lehrkräften und Eltern konstruktiv zu stärken und zu gestalten.

Bäreneck 12, 91346 Wiesenttal, Tel: 09196/1351,

Email: stephanie.rogler@bewegtsein.de