Zentrales ADHS-Netz Newsletter Kopf
   
 

67. Newsletter des zentralen adhs-netzes

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das zentrale adhs-netz, das seit 2003 mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) aufgebaut wurde, zusammen mit Fachverbänden und Organisationen des interdisziplinären Beirates neue Eckpunkte zur Versorgung von Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) entwickelt hat, die das wissenschaftlich weitgehend gesicherte Wissen zu den Ursachen und den Behandlungsmöglichkeiten von ADHS zusammenfassen. Die Eckpunkte sollen Betroffene und Nichtbetroffene informieren und zur Versachlichung der Diskussion in der Öffentlichkeit beitragen.

 

Die Eckpunkte sowie weitere Informationen rund um die Entstehung können der Webseite des zentralen adhs-netzes unter dem folgenden Link entnommen werden: http://www.zentrales-adhs-netz.de/ueber-das-netz/taetigkeit/eckpunktepapier-adhs-2016.html 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Die Leitungsgruppe

Um sich von unserem Newsletter abzumelden, besuchen Sie bitte diese Seite: http://www.zentrales-adhs-netz.de/i/newsletter/abmelden.html
  Universitätsklinikum Köln (AöR) • Robert-Koch-Str. 10 • 50931 Köln • T +49 (0) 221 - 478 89876 • www.zentrales-adhs-netz.de