Zentrales ADHS-Netz Newsletter Kopf
   
 

37. Newsletter des zentralen adhs-netzes

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem 37. Newsletter des zentralen adhs-netzes möchten wir Sie auf das Eckpunktepapier zu ADHS und Jugendhilfe aufmerksam machen. Dieses wurde von der Arbeitsgruppe ADHS und Jugendhilfe des zentralen adhs-netzes erarbeitet und von der Leitungsgruppe am 23.11.2010 verabschiedet. Die Arbeitsgruppe setzt sich aus Experten aus unterschiedlichen Aufgabenbereichen der öffentlichen und freien Jugendhilfe sowie aus Experten aus den Bereichen Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Schulpsychologie und der Selbsthilfe zusammen. Im Eckpunktepapier zu ADHS und Jugendhilfe werden erforderliche Verbesserungen der Hilfen in Institutionen und Maßnahmen der Jugendhilfe zusammengefasst, mit dem Ziel, dass diese Anregungen in der Öffentlichkeit, in Politik und Verwaltung zur Kenntnis genommen und als Grundlage entsprechender Verbesserungen berücksichtigt werden.
Wir würden uns über Ihre Mithilfe bei der Bekanntmachung dieser Eckpunkte freuen.

Sie finden die Eckpunkte hier.

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe

Um sich von unserem Newsletter abzumelden, besuchen Sie bitte diese Seite: http://www.zentrales-adhs-netz.de/i/newsletter/abmelden.html
  Universitätsklinikum Köln (AöR) • Robert-Koch-Str. 10 • 50931 Köln • T +49 (0) 221 - 478 89876 • www.zentrales-adhs-netz.de