Zentrales ADHS-Netz Newsletter Kopf
   
 

22. Newsletter des zentralen adhs-netzes

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie über die Pressekonferenz des zentralen adhs-netzes zum Thema ADHS und Schule informieren, die am 09.06.2009 stattgefunden hat.
Das zentrale adhs-netz hat sich in letzter Zeit intensiv mit der Thematik ADHS und Schule auseinandergesetzt. Im Anschluss an das 3. Treffen des Beirates regionaler Netze im Herbst 2007 wurde die Arbeitsgruppe ADHS und Schule gegründet. In dieser interdisziplinären Arbeitsgruppe wurden Eckpunkte zu ADHS und Schule entwickelt. In 16 Eckpunkten beschreibt dieses Papier die Notwendigkeit einer verbesserten Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit ADHS in der diagnostischen Abklärung, der schulischen Förderung und der Kooperation mit außerschulischen Behandlungs- und Hilfeeinrichtungen. Wir haben im Anschluss daran die Kultusministerien mit Bitte um Stellungnahme zu wesentlichen Punkten dieses Papiers angeschrieben und zahlreiche Rückmeldungen erhalten. Diese wurden in die Pressekonferenz mit einbezogen. Weitere Informationen zur Pressekonferenz finden Sie auf der Website des zentralen adhs-netzes (www.zentrales-adhs-netz.de) unter "Netzaktivitäten". Die Pressemappe können Sie im Bereich "Presse" auf dieser Website einsehen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe

Um sich von unserem Newsletter abzumelden, besuchen Sie bitte diese Seite: http://www.zentrales-adhs-netz.de/i/newsletter/abmelden.html
  Universitätsklinikum Köln (AöR) • Robert-Koch-Str. 10 • 50931 Köln • T +49 (0) 221 - 478 89876 • www.zentrales-adhs-netz.de