Zentrales ADHS-Netz Newsletter Kopf
   
 

21. Newsletter des zentralen adhs-netzes

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem 21. Newsletter des zentralen adhs-netzes möchten wir Sie über die Gründung der Arbeitsgruppe Qualitätsmanagement des zentralen adhs-netzes informieren. An zunehmender Bedeutung gewinnt in letzter Zeit die Frage nach Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung in der Versorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit ADHS. Die Arbeitsgruppe wird in den nächsten Monaten ein Eckpunktepapier entwickeln, in dem minimale Standards, gute klinische Praxis und optimale Versorgung definiert werden. Dabei bezieht sie sich zunächst auf die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit ADHS. Hierbei werden vorliegende Konzepte aus den Praxen, Konzepte aus Versorgungsverträgen (z.B. KBV-Vertrag, IV-Vertrag Rheinland Pfalz) sowie Leitlinien von Fachgesellschaften auf nationaler und internationaler Ebene integriert.
Wir werden Sie über unsere Website (www.zentrales-adhs-netz.de) auch weiterhin über die Aktivitäten dieser Arbeitsgruppe informieren.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe

Um sich von unserem Newsletter abzumelden, besuchen Sie bitte diese Seite: http://www.zentrales-adhs-netz.de/i/newsletter/abmelden.html
  Universitätsklinikum Köln (AöR) • Robert-Koch-Str. 10 • 50931 Köln • T +49 (0) 221 - 478 89876 • www.zentrales-adhs-netz.de